Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > WAZ-Leser besuchten das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“

29.08.2017

WAZ-Leser besuchten das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“

WAZ-Leser besuchten das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“

Altbau, Lehrlabor, Chromatographie, Technikum, die Abteilung von Professor List und die Institutsbibliothek dies waren Stationen der etwa zweistündigen Führung, die 15 Leser der WAZ nun im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“ ins Max-Planck-Institut für Kohlenforschung führte. Begleitet von einer Redakteurin und einem Fotograf besichtigte die Gruppe die Labore, Hörsäle und analytischen Bereiche des Instituts und erfuhr viel über die Forschung und Geschichte sowie den ein oder anderen chemischen Zusammenhang.

Zum Abschluss des Rundgangs ging es in die kühle Tiefe des Serverraums der Abteilung für Theorie. Professor Walter Thiel hatte den Besuchern vorab erläutert, wie seine Abteilung durch die Simulation chemischer Prozesse am Rechner zur Lösung von Problemstellungen in der chemischen Grundlagenforschung beiträgt.

Die Leserinnen und Leser hatten sich aus unterschiedlichen Gründen für den Besuch im Max-Planck-Institut für Kohlenforschung bei der WAZ beworben. Hier finden Sie den Bericht der WAZ über den Blick hinter die Kulissen des Max-Planck-Instituts.